Handwerklich hergestellter LÖWENZAHNHONIG - 400 gr

filler

Preis pro Stück:
€8,60

Beschreibung

LÖWENZAHNHONIG - 400 gr

 

Eigenschaften von Löwenzahnhonig 

  • Farbe: bernsteinfarben mit gelben Reflexen in flüssigem Honig, cremefarben oder gelb, wenn es kristallisiert. 
  • Konsistenz: Sie kristallisiert schnell und bildet eine weiche und cremige Masse. 
  • Geschmack: Der Geschmack ist vanillig, von mittlerer Süße, erinnert an Kamillentee.
  • Löwenzahnhonig - Verwendung beim Kochen Passend zum Käse: Pecorino-Käse

 

 

Ich produziere meinen Löwenzahnhonig während der Bestäubungszeit der Apfelbäume, wenn ich meine Bienen ins “Moos” (Apfelwiesen) von Tramin und Kaltern in Südtirol bringe. Zwischen den Baumreihen färbt sich der Boden in dieser Zeit gelb vom Löwenzahn und bietet meinen Bienen reichlich Nahrung.

Der Honig, den die Bienen aus dem Nektar der Löwenzahnstunde, auch "Löwenzahn" genannt, produzieren. Es ist der erste Honig, der im Frühjahr, im April, gesammelt wird. Er hat einen intensiven Geruch, mit Noten von feuchtem Heu, aromatischer Wurzel.

Der Löwenzahn (Taraxacum officinale, aus der Familie der Asteraceae), auch bekannt als "Soffione" oder "Löwenzahn", ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die in den Graslandschaften der Ebenen und Berge Norditaliens verbreitet ist. Die Blätter, frisch oder gekocht, haben reinigende und stimulierende Eigenschaften der Leber-Gallefunktionen, die fälschlicherweise dem Honig zugeschrieben werden), die Wurzel kann als Diuretikum verwendet werden und wird, wenn sie geröstet wird, seit langem als Kaffeeersatz verwendet.  

Aufgrund der frühen Blütezeit (Februar-Mai) sind die Bienenstöcke zu diesem Zeitpunkt der Saison nicht immer stark genug, um dem Imker eine gleichmäßige Ernte zu ermöglichen, der Nektar vermischt sich dann mit den nachfolgenden Ernten. Diese Frühreife der Produktion bedeutet, dass sie einen hohen Wassergehalt hat, der, wenn er nicht vom Imker korrigiert wird, mit einer längeren Konservierung unvereinbar sein kann.

Organoleptische Eigenschaften: Sie kristallisiert schnell und fein und bildet eine weiche, cremige Masse. Die Farbe ist bernsteinfarben mit gelben Reflexen in flüssigem Honig, cremefarben oder gelb, wenn es kristallisiert. Sowohl der Geruch als auch der Geschmack ist intensiv, sehr anhaltend im Mund. Es besteht eine gewisse Diskrepanz zwischen dem Geruch und dem Geschmack, der feiner erscheint.

 

 

 

Sie können auch mögen

Zuletzt angesehen