Knödel in Brühe
Zutaten:
  • 800 g altbackenes Brot
  • 80 g Speck
  • 50 g Salami oder Luganega
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 ganze Eier
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Brühe
  • Petersilie
  • Zwiebel
  • Milch
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Brot in Quadrate schneiden und die Kruste entfernen
Den Speck zerbröckeln und unter Zugabe von Muskatnuss, Salz und Pfeffer, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch zum Brot geben.
Die Milch und die geschlagenen Eier mischen und hinzufügen und alles eine Stunde ruhen lassen.
Das Mehl hinzufügen, bis der Teig konsistent ist.
Formen Sie mit den Händen ziemlich große Fleischklöße und legen Sie sie in die Brühe, wenn sie kocht.
Zehn Minuten lang langsam kochen
Die Knödel gut abtropfen lassen und in die Suppenterrine mit heißer Brühe geben.
Sie können auch trocken mit Butter und Salbei serviert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert