Casoncelli alla Bresciana

Zutaten
Zutaten Casoncelli alla bresciana für vier Personen

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 300 gr Rindfleisch
  • 1 Karotte
  • 1 Glas Rotwein
  • 3 Nelken
  • Muskatnuss nach Geschmack
  • 50 g Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • einige frische Salbeiblätter
  • geriebener Parmesan nach Geschmack
  • 4 Eier und ein Eigelb
  • Wasser nach Geschmack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Selleriestiel
  • 1 Glas Gemüsebrühe
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • Olivenöl extra vergine nach Geschmack
  • Butter nach Geschmack

Rezept und Vorbereitung

Wie man Casoncelli alla bresciana macht

 -Die gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl ein paar Minuten braten.

-Fügen Sie das Fleisch hinzu und bräunen Sie es auf jeder Seite an, um es zu bräunen.

-Fügen Sie den gewürfelten Wein, die Brühe, die Gewürze, die Karotte und den Sellerie hinzu.

-Mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze einige Stunden weitergaren.

-Abkühlen lassen und alles in den Mixer geben.

-Noch mit dem Mixer hacken, Ei, Parmesan und Semmelbrösel hinzufügen.

-Mit nativem Olivenöl extra einstellen, wenn die Füllung zu trocken ist.

-Mehl, Eier, Salz und so viel Wasser wie nötig mischen, um eine glatte und homogene Mischung zu erhalten.

-Machen Sie dünne Blätter mit der Nudelmaschine.

-Bilden Sie einige Füllkugeln, indem Sie sie mit Ihren Händen verdichten und auf das Blatt legen.

-Falten Sie das Gebäck über sie.

-Verschließen Sie alle Räume um die Füllung gut und schneiden Sie die Halbmonde mit einem kleinen Glas ab.

-Falten Sie das versiegelte Teil nach unten, indem Sie das Casoncello vertikal positionieren, die Füllung vorsichtig zusammendrücken und ihm die traditionelle Bootsform geben.

-Lassen Sie die Casoncelli auf einem bemehlten Regal trocknen.

-Kochen Sie die Casoncelli etwa zehn Minuten lang in Salzwasser und lassen Sie sie vorsichtig abtropfen.

-Die Butter in einem Topf mit dem Salbei schmelzen.

-Die Casoncelli mit Butter, Salbei und viel geriebenem Parmesan würzen.

-Wenn Sie möchten, vor dem Servieren mit etwas Pfeffer oder Muskatnuss bestreuen.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert