Canederli
Knödel sind ein weiteres Beispiel für ein Recovery-Gericht. Im Trentino werden sie normalerweise durch Mischen von Lucanica mit dem klassischen Speck zubereitet. Sie werden in Brühe oder mit geschmolzener Butter serviert.

Zutaten von Canederli:
  • 8 alte Sandwiches
  • 2 Eier
  • 1 lucanica
  • 100 g Speck
  • 2 Gläser Milch
  • Petersilie oder Schnittlauch
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Trentingrana
  • Sage

Knödelverfahren:

Schneiden Sie das verbrauchte Brot in kleine Würfel. Milch, Eier, Salz, Pfeffer und gehackte Petersilie (oder Schnittlauch) mischen und zum Brot geben. Umrühren und mindestens eine Stunde ruhen lassen. Die Lucanica hacken und leicht bräunen. Den Speck in Würfel schneiden und mit Mehl bestreuen. Geben Sie die Lucanica und den Speck in das aufgeweichte Brot. Mischen Sie die Mischung mit Ihren Händen, bis der Teig weich und geschmeidig ist. Befeuchten Sie Ihre Hände und formen Sie die charakteristischen Knödelkugeln. In Salzwasser oder Gemüsebrühe etwa acht Minuten kochen. In Brühe oder zusammen mit geschmolzener Butter, Parmesankäse und Salbei servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert